20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, 20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, 20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, 20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, 20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, 20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske - MucMedi.de

20x FFP2 Maske "Made in Germany" - FIT F248 CE zertifiziert (CE 0200) - 2,50€ pro Maske

Normaler Preis
€49,90
Sonderpreis
€49,90
Normaler Preis
€53,80
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Die 20 FFP2 Atemschutzmasken sind in Deutschland hergestellt und einzeln verpackt.

CE Zertifizierte Atemschutzmasken FFP2 NR.
Kategorie III gemäß der Verordnung (EU) 2016/425 für Persönliche Schutzausrüstung (PSA).
Die Atemschutzmasken sind nach EN 149:2001 + A1:2009 geprüft.

HINWEIS: Da es sich bei den Masken um versiegelte Hygieneartikel handelt, sind diese vom Umtausch und der Rücknahme ausgeschlossen.

Anwendung der FFP2 Maske 

Die filtrierende Halbmaske der Klasse FFP2 NR dient zum Schutz gegen feste und flüssige Aerosole und gegen luftübertragene Infektionserreger. Sie soll eine angemessene Abdichtung des Gesichtes gegen die Umgebungsluft gewährleisten, wenn die Haut trocken oder feucht ist und der Kopf bewegt wird.

Die Europäische Norm EN 149:2001+A1:2009 (Fundstelle: Amtsblatt der EU C209 v. 15.06.2018) legt Mindestanforderungen für filtrierende Halbmasken als Atemschutzgeräte zum Schutz gegen Partikel fest.

Kontrolle vor Gebrauch der FFP2 Maske

Lesen Sie vor Gebrauch genau die Anleitung und prüfen Sie danach, ob die Maske für Ihre Anwendung geeignet ist und keine Beschädigungen aufweist. Stellen Sie einen Schaden fest, so entsorgen Sie die Maske sofort fachgerecht und verwenden Sie eine neue.

Anlegen, Sitz und Gebrauch der FFP2 Maske

Nehmen Sie die Maske nur mit sauberen und gewaschenen Händen aus der Einzelverpackung und ziehen Sie beide Hälften am oberen Ende, dort wo der biegsame Nasenbügel integriert ist, soweit auseinander, dass sie auf Ihr Gesicht passt und die Innenseite der Maske zu Ihnen zeigt.

Legen Sie die untere Hälfte der Maske unter Ihr Kinn und ziehen Sie die beiden Bänder hinter Ihre Ohren, sodass das obere Ende der Maske auf Ihrem Nasenrücken liegt und damit die Nase bedeckt. Formen Sie nun den Nasenbügel so, dass die Maske gut am Gesicht anliegt. Abschließend passen Sie die Maske durch leichte Sitzänderung der Gesichtsform so an, dass sie rundum angemessen mit minimaler nach innen gerichteter Leckage abdichtet. Fassen Sie mit Ihren Händen nicht in die Innenseite der Maske.

Für Brillenträger liegt der Verpackung ein Nasenpolster bei, der innen über den Nasenbügel selbstklebend eingesetzt werden kann und die Brille beim Ausatmen vor dem Beschlagen schützen soll.

Sicherheitshinweise der FFP2 Maske

  • Die Maske ist sofort auszutauschen und fachgerecht zu entsorgen, wenn das Atmen nach längerem Gebrauch wegen sich einlagernder Partikel schwerer fällt, die Maske beschädigt oder so verformt ist, dass sie eine optimale Abdichtung nicht mehr gewährleistet werden kann.
  • Kontaminierte Masken nicht mehr verwenden.
  • Masken nicht beschädigen, zerknittern oder waschen
  • Nichtbeachtung dieser Anleitung kann die Wirksamkeit der Maske beeinträchtigen und zu Benommenheit oder gar Tod führen.
  • Die Maske darf nur in gut belüfteter Umgebung verwendet werden. Dabei sollte der Sauerstoffgehalt der Luft nicht geringer als 17% betragen, besser 19,5%.
  • Bei Gasen und Dämpfen, unbekannten Gefahrstoffen, in explosiver Atmosphäre und bei hoher Schadstoffkonzentration in der Luft, die eine Gefahr für Gesundheit und Leben darstellt, darf die Maske nicht benutzt werden. Das gleiche gilt für unbelüftete Behälter, Gruben und Kanäle.
  • Gesichtsbehaarung und andere Anomalien der Gesichtsfläche können die Dichtheit und Wirksamkeit der Maske beeinträchtigen.
  • An der Maske dürfen keinerlei Veränderungen vorgenommen werden.
  • Diese Maske ist nicht steril und nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt, d.h. für nur eine Arbeitsschicht (Hinweis hinter der Filterklasse mit „NR“). Eine Pflege ist nicht erforderlich.
  • Diese Maske ist eine persönliche Schutzausrüstung und kein Medizinprodukt.
  • Bewahren Sie die Anleitung für spätere Nachfragen auf.

Technische Angaben FFP2 Maske

 Typ FIT F248
Klassifizierung Kategorie III gem. PSA- Verordnung (EU) 2016/425 (Fundstelle: Amtsblatt der EU L81 v. 31.03.2016)
Geräteklasse FFP2 NR gem. Norm EN 149:2001+A1:2009
Gefahrstoffprüfung Gem. Reach-Verordnung (EG) 1907, Anhang XVII (Fundstelle: Amtsblatt der EU L136 v. 29.05.2007)
Filterleistung > 94%
Einsatzbar Bei Schadstoffkonzentrationen bis zum 10-fachen des Arbeitsplatzgrenzwertes (AGW)
Max. Gesamtleckage 8%
Max. Filterdurchlass 6%
Max. Atemwiderstand Einatmen: 0,7 mbar bei 30 l/min, 2,4 mbar bei 95 l/min. Ausatmen: 3,0 mbar bei 160 l/min.
CO2-Gehalt in Einatemluft < 1%
EG-Baumusterprüfung Gem. PSA- Verordnung (EU) 2016/425, Anhang V, Modul B
EU-Konformität CE 0200
Lagertemperatur -20°C bis +25°C
Arbeitstemperatur ab +5°C
Rel. Luftfeuchte ≤ 80%
Verpackungseinheit 20 Stück
Hersteller FIT Farm Innovation Team GmbH
Zertifizierungsstelle FORCE Certification A/S, NB 0200, DK-2605, DENMARK
Lagerfähigkeit Siehe Aufdruck Verpackung oder Maske im Format dd/mm/yyyy, nach diesem Datum darf die Maske nicht mehr verwendet werden
] }